Datenschutz

Die nachfolgende Erklärung informiert Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir erheben, und wie wir diese auf der Seite www.dsin-berufsschulen.de verarbeiten und nutzen.

Deutschland sicher im Netz e.V. speichert personenbezogene Daten nur so lange, wie sie benötigt werden, um die Zwecke zu erfüllen, zu denen diese Daten übermittelt wurden. Unsere Mitarbeiter sind instruiert, die Vertraulichkeit der Daten zu wahren.

Beim Verlassen der Seiten – zum Beispiel über einen externen Link – informieren Sie sich bitte über die Datenschutzmaßnahmen des jeweiligen Anbieters.

 

Begrifflichkeiten

Personenbezogene Daten: Dies sind nach § 3 Abs. 1 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person (Betroffener).

Profildaten: Dies sind Ihre personenbezogenen Daten, welche Sie bei der Registrierung auf dem Webportal eingeben. Ihre Profildaten bestehen aus Pflichtangaben und freiwilligen Angaben.

Pflichtangaben: Hierbei handelt es sich um Eingaben von personenbezogenen Daten, die zwingend notwendig sind, um das Angebot dieser Webseite wahrnehmen zu können.
Freiwillige Angaben: Zusätzliche, optionale Eingaben auf freiwilliger Basis.

Bestätigungs-E-Mail: In bestimmten Fällen, z.B. bei der Registrierung senden wir Ihnen eine E-Mail, in welcher wir Ihre Anmeldung bestätigen und Ihnen das Kennwort übermitteln.

 

Grundsätze beim Umgang mit personenbezogenen Daten auf dieser Webseite

Wir beachten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten die maßgeblichen datenschutzrechtlichen Bestimmungen der Bundesrepublik Deutschland und der Europäischen Union. Ihre personenbezogenen Daten werden in erster Linie für die Teilnahme an diesem Webangebot und der diesbezüglichen Kommunikation mit Ihnen genutzt.

 

Ihre personenbezogenen Daten

Wenn Sie sich registriert haben, können Sie sich bei jeder weiteren Nutzung des internen Bereichs dieser Webseite mittels Ihrer E-Mail-Adresse und des von uns vergebenen Kennworts einwählen.

Bei der Registrierung müssen Sie einige Eingaben als sog. Pflichtangaben tätigen. Diese Angaben sind erforderlich, um das Webportal nutzen zu können. Bei diesen Pflichtangaben handelt es sich um:

 

Vorname und Nachname

E-Mail-Adresse: Da ein Teil der Kommunikation zwischen Ihnen und uns über E-Mail erfolgt, ist die Eingabe der E-Mail-Adresse, unter welcher wir Sie erreichen können, zwingende Voraussetzung für die Registrierung auf dieser Plattform. Unter anderem bestätigen wir Ihnen per E-Mail z.B. Ihre Anmeldung auf diesem Portal.

Neben diesen Pflichteingaben können Sie auf freiwilliger Basis zusätzliche Angaben. Im Portal werden unter Ihrem Profil außerdem Ihr Status und Ihre Aktivitäten auf dem Portal speichern.

 

Beendigung der Teilnahme / Löschung des Profils

Wenn Sie kein weiteres Interesse an den Informationen aus dem eingeloggten Bereich haben, können Sie sich jederzeit aus dem Portal und den damit verknüpften spezifischen Informations- und Funktionsangebot durch eine E-Mail an info@dsin-berufsschulen.de mit folgendem Betreff abmelden:

Betreff:  Ich will nicht mehr auf www.dsin-berufsschulen.de als Benutzer registriert sein, bitte löschen Sie meine Daten.

Bitte beachten Sie:  Für eine Zuordnung Ihrer Daten ist die Angabe Ihres angegebenen Namens und die E-Mail-Adresse Ihrer Registrierung notwendig.

In diesem Fall werden sämtliche personenbezogenen Daten von Ihnen gelöscht. Im Falle der Beendigung Ihres Zugangs werden ebenfalls sämtliche personenbezogene Daten gelöscht.

 

Wer hat Zugriff auf oder Einsicht in Ihre personenbezogenen Daten

Auf personenbezogene Daten, welche Sie zur Anmeldung auf der Webseite eingegeben haben, haben nur Sie und von Deutschland sicher im Netz e.V. autorisierte Personen Zugriff. Diese Daten werden von uns für Ihre Nutzung spezifischer Funktionen und der diesbezüglichen Kommunikation mit Ihnen genutzt.

Deutschland sicher im Netz e.V. wird keine aufgezeichneten Personendaten an Dritte weitergeben oder übermitteln, außer in den Fällen, die in dieser Datenschutzerklärung beschrieben sind.

Zur Gewährung der Teilnahme an diesem Webangebot und der diesbezüglichen Kommunikation setzt Deutschland sicher im Netz e.V. (auch) externe Dienstleister ein, welche für oder im Namen von Deutschland sicher im Netz e.V. Leistungen für Sie erbringen (z.B. die Erstellung von Auswertungen oder den technischen Service). Im Rahmen der Durchführung ihrer Aufgaben für Deutschland sicher im Netz e.V. können diese externen Dienstleister unter Umständen Kenntnis von Ihren personenbezogenen Daten erlangen. Die für Deutschland sicher im Netz e.V. tätigen Dienstleister sind nur befugt, die im Rahmen der Erfüllung ihrer Aufgaben erlangten personenbezogenen Daten ausschließlich für diese Zwecke zu verwenden.

 

Cookies

Auf unserer Webseite setzen wir sog. Cookies ein. Dies sind kleine Textfiles, die während Ihres Besuchs über unsere Website an Ihren Computer gesendet werden und es uns ermöglichen, Ihren Browser als Besucher unserer Seite zu identifizieren und wiederzuerkennen.

Diese Informationen dienen dazu, unser Angebot zu optimieren und Ihnen mehr Komfort beim Surfen auf unseren Seiten zu bieten. In manchen Fällen werden Cookies auch dazu genutzt, Ihnen zielgerichtet Informationen über unsere Produkte auf Webseiten anderer Anbieter zur Verfügung zu stellen. Hierzu arbeiten wir auch mit externen Dienstleistungsunternehmen zusammen, welche Informationen aus den Cookies ausschließlich zu diesen Zwecken einsetzen dürfen.

Eine weitergehende Nutzung von Informationen aus Cookies erfolgt nicht. Cookies sind für Ihren PC absolut unschädlich, insbesondere ist es technisch nicht möglich, mithilfe von Cookies persönliche Daten von Ihrem PC auszulesen.

Sie können Ihren Internetbrowser so einzustellen, dass Sie informiert werden, sobald ein Webserver ein Cookie an Sie senden möchte. Sie können der Annahme des Cookies dann zustimmen oder dies auch ablehnen. Sie können Cookies auch vollständig deaktivieren. Näheres hierzu erfahren Sie im Hilfesystem Ihres Internetbrowsers.

 

User Tracking

Um die Funktion des Webportals zu gewährleisten und um Ihnen eine bestmögliche User-Erfahrung zu ermöglichen, setzen wir ein User-Tracking ein (PIWIK). Hierbei werden unter anderem folgende Daten gespeichert: Persönliche Nutzung von Lernmaterialien, Download von Lernmaterialien, Ausstellen von Teilnahmebescheinigungen, Teilnahme an spezifischen Funktionen auf der Plattform, die eine Auswertung im Nachgang sinnvoll machen.

Diese Daten dienen zu folgenden Zwecken: statistische Auswertung und Verbesserung des Dienstes.

 

Tracking deaktivieren

Noch Fragen?

Sollten trotz dieser Hinweise zum Datenschutz Unklarheiten über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bestehen, können Sie Deutschland sicher im Netz e.V. jederzeit kontaktieren. Unter anderem werden wir Ihnen im Rahmen des § 34 BDSG Auskunft über Ihre von Deutschland sicher im Netz e.V. gespeicherten personenbezogene Daten erteilen.

Bitte richten Sie Ihre Anfrage  an info@dsin-berufsschulen.de